News

Oktober 2019

HypnoCell® – völlig neue Möglichkeiten

Es gibt Ausbildungen, die erweitern den Horizont und sind spannend, und es gibt Ausbildungen, welche die eigene Arbeit grundlegend verändern. HypnoCell® gehört dazu!

Ich habe die Körpersysteme und in vielen Fällen auch die Zellen bereits zuvor in die Hypnosen einbezogen. Und da ich die nachhaltige Wirkung davon bei meinen Klienten immer wieder feststellen konnte, in letzter Zeit sogar vermehrt.

Die HypnoCell®-Ausbildung hat dieses Vorgehen nun auf einen fundierten wissenschaftlichen Sockel gestellt und mit unzähligen Praxisbeispielen ergänzt. Dies liefert ganz neue Ideen für Anwendungsgebiete und zur Umsetzung:

  • Bei Verletzungen
  • Bei Erschöpfung, Burnout, verminderter körperlicher / geistiger Leistungsfähigkeit oder zur Steigerung dieser (bei mir wirkt es krass – ich liiiiebe es😊)!
  • Zur Unterstützung bei Krankheiten und Nebenwirkungen von Medikamenten
  • Zur Harmonisierung und Ausgleich von Körpersystemen (Hormonsystem, Nervensystem, Immunsystem etc.)
  • Zu schnellerer Regeneration
  • Ja und man kann in den Zellen sogar Antworten in Bezug auf körperliche und andere Lebensprobleme finden
Photo by Daniel Frank on Unsplash

Gleich während der Ausbildung kam für mich ein Aha-Moment:

Ich schlage mich seit über einem Jahr mit einem Tennisellenbogen herum. Nichts (Therapie, pausieren – worst case für mich, Stosswellen, dehnen, Kräftigung uvm.) hat bis jetzt die Lösung gebracht. Zum Glück habe ich die Entstehung früh bemerkt und so wurde er nicht allzu schlimm. Auf einer Skala von bis 10 so im Schnitt eine 4.

weiterlesen...

Während einer Übung zu zweit, als ich in Hypnose war, spürte ich auf einen Schlag einen recht intensiven, pulsierenden Schmerz in meinem Arm. Und in Ruhe hat er wirklich nie geschmerzt, nur in Bewegung. Er dachte sich wohl: Wenn nicht jetzt wann dann?! Meine Kollegin hat dieses Phänomen dann sehr gut aufgegriffen und auch unser Ausbilder Erich kam noch dazu und wir haben dann auf Zellebene mit meinem Arm gearbeitet. Sprich den Muskeltonus gesenkt, Zellstoffwechsel aktiviert, Heilung der Entzündung unterstützt etc. Es kamen auch klare Signale, dass nicht nur mein Arm Ruhepausen braucht, sondern auch mein Kopf. Das setze ich nun recht konsequent um.

Ja, und tatsächlich ist es so: Es wurde auf einen Schlag besser! Es ist noch nicht ganz gut, ich würde sagen so eine 2. Aber ich mache im Training wieder alles, ohne dass es danach schlimmer ist und halte auch meine Kaffeetasse nicht mehr mit beiden Händen. Es ist echt erstaunlich. Und ja, bekanntermassen bin ich selbst ja recht kritisch und analytisch. Funktioniert also trotzdem.

Ich baue seither in fast jede Hypnosesession HypnoCell®-Elemente ein. Oder ich mache auch ganze Hypnosesessions auf Zellebene. Es ist eine wunderbare Art zu arbeiten und auch für meine Klienten sehr angenehm. Die Welt der Zellen hat mich tief in Ihren Bann gezogen und ich werde mich zukünftig noch sehr viel mehr damit auseinandersetzen.

weniger anzeigen