Es ist Anfang November. Das Jahr verlief anders als geplant. Und man könnte sich sagen: Ist dann auch mal egal, wenn es vorbei ist und man neu starten kann.

Aber einfach im Alltagstrott auf das Jahresende zu warten, könnte bedeuten:

Aber was würde passieren, wenn du genau jetzt, genau hier entscheidest, etwas ganz Bestimmtes, das dir wichtig ist, noch bis Ende Jahr umzusetzen?

Es sind noch sieben Wochen Zeit! Da sind noch kleine und grosse Dinge möglich:

Der Zeitpunkt, um das anzugehen, ist jetzt ideal. Wir sind ganz natürlich auf die Zyklen der Natur abgestimmt. Tage, Monate, Jahre. Deshalb ist ein Jahresende für unser Unterbewusstsein von Natur aus ein Meilenstein. Eine psychologische Deadline, die wir uns jetzt zu Nutzen machen können.

Eine Deadline generiert Dringlichkeit und Dringlichkeit erhöht die Chancen der Zielerreichung. Hast du nicht vielleicht auch schon mal fast die Hälfte einer Abschlussarbeit in den zwei letzten Nächten vor Abgabetermin geschrieben?

Darüber hinaus sind die 6 – 7 Wochen ein idealer Zeitraum. Man kann noch richtig was schaffen, aber das Ende ist auch in Sichtweite. Das hilft, die Kräfte nun wirklich zu bündeln. Vielleicht hast du das schon mal an einem Lauf oder anderen Wettkampf erlebt. Wenn das Ziel in Sicht war und die Menge gejubelt hat, konntest du noch zwei Gänge hochschalten, obwohl du eigentlich fix und fertig warst.

Ja, das ist anstrengend, aber es macht unglaublich Spass und Freude. Es gibt einem die Energie zurück, die es gekostet hat. Und es generiert eine Welle von Motivation, auf der wir ganz anders in ein neues Jahr starten werden. Mit neuen Zielen, auf die wir uns freuen können, nicht wieder mit den gleichen. Und wenn wir jetzt umsetzen, wird auch die Wahrscheinlichkeit höher, dass wir die Nächsten umsetzen. Weil wir den Grundstein gelegt haben, Umsetzung zu einer Gewohnheit zu machen.

Vor einiger Zeit merkte ich, dass ich mit etwas vom Kurs abkam. Vor 3 Wochen habe ich mir das Ziel gesetzt, es bis im Dezember abzuschliessen und alles andere hinten an zu stellen. Gestern wurde ich fertig! Das verändert mein Gefühl gegenüber des ganzen Jahres und ich fühle mich so ein wenig wie ein Rockstar.

Ich wünschte, ich hätte das schon immer so gemacht…ich wäre heute deutlich weiter. Aber es bleiben ja noch weiter 6 Wochen…ich werde sie nutzen!

Was ist es, das du noch umsetzt?